CUPRA Tavascan – vollelektrisches SUV-Coupé

>> JETZT BESTELLBAR!

Mit dem CUPRA Tavascan bleibt CUPRA seiner elektrifizierten Vision treu. Der CUPRA Tavascan ist das erste vollelektrische SUV-Coupé der Marke und das zweite rein elektrische Modell nach dem CUPRA Born.

Es vereint neuesten Technologien - Antrieb, Fahrwerk, Sicherheit und Komfort in einem Gesamtpaket.

Ab sofort kann der CUPRA Tavascan bei uns bestellt werden - die Auslieferung beginnt im Herbst.

JETZT TERMIN VEREINBAREN


NEUER HELD FÜR EINE NEUE ÄRA: DER CUPRA TAVASCAN

  • Der CUPRA Tavascan ist das erste vollelektrische SUV-Coupé der Marke und das zweite vollelektrische Modell nach dem CUPRA Born
  • Neue aufregende Designsprache bricht mit Konventionen für eine neue Generation von Fahrer*innen
  • Der CUPRA Tavascan kann ab Juni 2024 bestellt werden; die Auslieferung beginnt im Herbst

CUPRA setzt seine Produktoffensive mit der Einführung des CUPRA Tavascan fort, dem ersten Helden einer neuen Ära für die Challenger-Brand. Er basiert auf dem CUPRA Tavascan Showcar, das im Jahr 2019 auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main vorgestellt wurde. Damals als „der Traum der Marke“ präsentiert, verkörpert er nun die einzigartige Vision einer vollelektrischen Zukunft.

Der CUPRA Tavascan gibt der Entwicklung der Marke hin zur Elektrifizierung eine neue Richtung. Er verleiht ihr einen neuen Impuls, Fahrzeuge zu erschaffen, die Emotionen wecken und eine neue Generation ansprechen, die mit konventionellen Regeln bricht.

Der CUPRA Tavascan ist ein vollelektrisches SUV-Coupé, das Attraktivität und unmittelbare Performance miteinander vereint. Das Modell verkörpert die elektrifizierte Vision von CUPRA und bleibt gleichzeitig dem damaligen Concept Car von 2019 treu.

Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

„Die Reise der Marke hin zur Elektrifizierung ist ein unaufhaltsamer Impuls – sie steht im Zentrum unseres gesamten Handelns. CUPRA wird bis 2030 zu einer vollständig elektrischen Marke. Es kommen so viele rein rationale Elektrofahrzeuge auf den Markt – aber das ist nicht CUPRA“, sagt CUPRA CEO Wayne Griffiths. „2019 hatten wir die Vision, E-Mobilität neu zu denken: Mit dem Tavascan wollten wir zeigen, dass es sich nicht um ein Fahrzeug handelt, das auf Veränderungen reagiert, sondern um ein Auto, das sie schafft. Damals war es vielleicht nur ein Traum. Doch mit dem CUPRA Tavascan ist unser Traum wahr geworden.“

In Barcelona designt und entwickelt, wird der CUPRA Tavascan im Werk des Volkswagen Konzerns in Anhui (China) produziert, einem hochmodernen Innovationszentrum für Elektromobilität.

Der CUPRA Tavascan kann ab Juni 2024 bestellt werden; die Auslieferung beginnt im Herbst.

Highlights

  • Der CUPRA Tavascan ist das erste vollelektrische SUV-Coupé der Marke und ihr zweites rein elektrische Modell nach dem CUPRA Born. Er verkörpert die elektrifizierte Vision von CUPRA und bleibt dem Concept Car von 2019 treu
  • Der CUPRA Tavascan ist der Impulsgeber für eine neue aufregende Designsprache: Sein Außendesign überzeugt durch starke und sportliche Proportionen. Von vorn sind die Matrix-LED-Scheinwerfer mit den unverwechselbaren dreieckigen Augen sofort zu erkennen. Der Innenraum ist dank der prägnant geformten Mittelkonsole und der schlanken Lüftungsschlitze ein designtechnisches Meisterwerk
  • Das erste vollelektrische SUV-Coupé der Marke ist in zwei Leistungsstufen erhältlich: 210 kW (286 PS)¹ und 250 kW (340 PS)². Die leistungsstärkere Version ist ein von zwei Elektromotoren angetriebener Allradler und bietet hohe Performance mit überragender Durchzugskraft. Darüber hinaus hat er dank eines Batteriepacks mit einer Nettokapazität von 77 kWh eine Reichweite von bis zu 568 Kilometer für die 210-kW-Version (vorläufige Daten)

CUPRA Tavascan Endurance 210 kW (286 PS) 77 kWh: Stromverbrauch (kombiniert): 15,6 kWh/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 0 g/km; CO2-Klasse (kombiniert): A; elektrische Reichweite (kombiniert): 568 km (WLTP-Werte/vorläufig)*

CUPRA Tavascan VZ 250 kW (340 PS) 77 kWh: Stromverbrauch (kombiniert): 16,6 kWh/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 0 g/km; CO2-Klasse (kombiniert): A; elektrische Reichweite (kombiniert): 522 km (WLTP-Werte/vorläufig)*

Energieverbrauch (kombiniert): 16,6-15,6 kWh/100 km; CO₂-Emissionen (kombiniert): 0 g/km; CO₂-Klasse: A*

  • Als emotionaler, auf Fahrspaß ausgerichteter SUV bietet der CUPRA Tavascan ein Sportfahrwerk mit DCC-Technologie und eine Progressivlenkung. Diese Attribute sowie die Hochleistungsreifen auf bis zu 21-Zoll-Leichtmetallfelgen sorgen für ein einzigartig sportliches Fahrerlebnis
  • Digitalisierung steht beim CUPRA Tavascan im Mittelpunkt: Das vollelektrische SUV-Coupé verfügt serienmäßig über ein 15-Zoll-Infotainmentsystem – das bislang größte in einem CUPRA Modell –, das in hohem Maße personalisiert werden kann und über ein neu gestaltetes und neu entwickeltes Human Machine Interface (HMI) mit einem beleuchteten Schieberegler verfügt
  • Der CUPRA Tavascan verfügt außerdem über ein High-Fidelity-Audiosystem mit zwölf Lautsprechern, das in Zusammenarbeit mit den Audioexperten von Sennheiser Mobility entwickelt wurde. Das System liefert den unverwechselbaren Sennheiser Sound, auf den sich Musikschaffende und Künstler*innen auf der ganzen Welt verlassen
  • Sicherheit und Komfort haben Priorität. Hierfür steht eine Vielzahl an modernsten Fahrerassistenzsystemen zur Verfügung. Die neue Version des Connected Travel Assist verbessert die Leistung des Systems durch Daten aus der Cloud – vor allem auf schlecht beschilderten Straßen. Auch ein automatischer Spurwechsel ist verfügbar, was den Fahrkomfort auf Autobahnen deutlich erhöht. Darüber hinaus bietet der CUPRA Tavascan moderne Parkfunktionen einschließlich des Remote-Parkassistenten (RPA)
  • Designt und entwickelt in Barcelona, wird der CUPRA Tavascan im Werk des Volkswagen Konzerns in Anhui (China) produziert, einem hochmodernen Innovationszentrum für E-Mobilität
  • Der CUPRA Tavascan kann ab Juni 2024 bestellt werden; die Auslieferung beginnt im Herbst

EXTERIEURDESIGN

Der CUPRA Tavascan stellt eine bedeutende Veränderung für CUPRA dar. Und zwar nicht nur, weil er das erste vollelektrische SUV-Coupé der Marke ist, sondern weil er Impulsgeber für eine neue aufregende Designsprache ist.

Die Verwirklichung eines Traums: Der CUPRA Tavascan bleibt dem Showcar, das 2019 auf der IAA in Frankfurt präsentiert wurde, treu. Es war der erste Schritt auf dem Weg dieses Traums von einem vollelektrischen SUV-Coupé hin zur Marktreife.

„Der CUPRA Tavascan bringt mit seinem progressiven und emotionalen Ansatz einen unkonventionellen Stil in das SUV-Coupé-Segment“, sagt Jorge Díez, Designchef bei CUPRA. „Er ist eine Neuinterpretation elektrischer Performance, die mutig und organisch ist und auf kraftvollen Linien sowie auf einem starken und entschlossenen Charakter aufbaut.“

Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

Eine Ikone für eine neue Ära: CUPRA war schon immer eine Challenger-Brand. Das spiegelt sich auch im Design des ersten vollelektrischen SUV-Coupés der Marke wider – mit seiner einzigartigen Persönlichkeit und dem unverwechselbaren Gesicht.

Die Front des CUPRA Tavascan steht für eine neue Generation von Autos mit einem entschlossenen und gleichzeitig geheimnisvollen Aussehen, das sich durch großen Detailreichtum auszeichnet. Eyecatcher sind die typischen dreieckigen Scheinwerfer. Diese illuminierten Dreiecke werden begleitet von modernsten Beleuchtungsfunktionen wie dem Matrixlicht. Die Matrix-LED-Scheinwerfer sind ein vollautomatisches Beleuchtungssystem, das verhindert, dass vorausfahrende oder entgegenkommende Fahrer*innen geblendet werden. Das Beleuchtungskonzept von CUPRA verleiht dem SUV-Coupé zudem einen hohen Wiedererkennungswert. Zusätzlich betont wird der Look durch das beleuchtete CUPRA Logo – eines der ersten bei einem Serienmodell in Europa. Mit seinen charakteristisch geformten Flächen ziert es stolz die Motorhaube.

Die Front des CUPRA Tavascan ist nicht nur mit einer faszinierenden Ästhetik gestaltet, sondern spiegelt auch ultimative Performance und eine optimierte Aerodynamik wider (cw-Wert: 0,26).

Am Fahrzeugboden gehen die Linien in Lufteinlässe über, die dem finalen Design eine zusätzliche praktische Funktion verleihen: Die Luft wird nach innen geleitet, wodurch die thermischen Eigenschaften des vollelektrischen SUV-Coupés verbessert werden.

Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

Vom Rennsport inspiriert: Wenn man den CUPRA Tavascan von der Seite betrachtet, fallen sofort seine Athletik und die sportlichen Proportionen auf – ein Design, das die Performance des vollelektrischen SUV-Coupés sowie das Gefühl von Geschwindigkeit unterstreicht. Dies gelingt durch eine Designsprache, bei der sich die Oberflächen muskulös und keilförmig direkt von der „sharknose“ bis zur Heckklappe durchziehen.

Dazu kommt das „Helm“-Konzept. Hier verbindet die polierte schwarze A-Säule die Windschutzscheibe mit den Seitenscheiben. So entsteht ein Panoramaeffekt, der dem Visier eines Rennfahrerhelms gleicht und den sportlichen Look noch weiter verstärkt.

Rollendes Design: Das Seitenprofil des CUPRA Tavascan wird durch das Raddesign noch verstärkt. Die Leichtmetallräder sind in Größen von 19 bis 21 Zoll erhältlich. Sie unterstreichen den Charakter des vollelektrischen SUV-Coupés auf der Straße. Die optionalen 21-Zoll-Räder sind in geschmiedeter Ausführung erhältlich.

Dank der aerodynamischen Abdeckungen der Räder werden der Luftstrom besser abgeleitet und Luftverwirbelungen reduziert. Dadurch ist der CUPRA Tavascan noch effizienter. Diese Mischung aus Design und Technik zieht sich bis zum Heck des Fahrzeugs durch.

Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

Jedes Element zählt: Das Heckdesign des CUPRA Tavascan fokussiert sich auf die charakteristischen Formen der Heckleuchten und die Fortsetzung des Beleuchtungskonzepts von CUPRA. Die dreieckige grafische Darstellung steht zusammen mit dem beleuchteten CUPRA Logo im Mittelpunkt. Selbst unbeleuchtet lässt das Logo die typische Handschrift von CUPRA klar erkennen: unverwechselbar und mit einem hohen Wiedererkennungswert.

Das Beleuchtungskonzept des CUPRA Tavascan verleiht seinem Heck Proportionen, die das Gefühl von Breite und Robustheit verstärken Auf diese Weise wird das progressive und emotionale Design des SUVs zusätzlich betont. Jedes einzelne Element ist Teil dieses Designansatzes – selbst die Reflektoren, die diese empfundene Breite noch steigern.

Designthemen und Technikansätze verschmelzen miteinander und formen so den starken Charakter des CUPRA Tavascan und erhöhen seine Leistung. Besonders deutlich wird dies an der Form des Heckdiffusors, der das Fahrzeug breiter wirken lässt und gleichzeitig die Aerodynamik optimiert.

Beleuchtung ist ein Kernelement der äußeren Erscheinung des CUPRA Tavascan: Das Begrüßungslicht projiziert das CUPRA Logo auf den Boden. Darüber hinaus sind LEDs in die Türgriffe eingebaut. Sie fügen dem Charakter des Fahrzeugs nicht nur ein weiteres einfallsreiches Merkmal hinzu, sondern sie sind auch nützlich bei Dunkelheit.

Die neue Persönlichkeit zeigt sich auch in der Farbpalette: Tavascan Blue, White Silver, Atacama Desert, Basalt Grey und Century Bronze Matt (Letztere wird ab Q3/2025 erhältlich sei).

INTERIEURDESIGN

Die strukturierten Außenlinien des CUPRA Tavascan setzen sich in seinem Inneren fort. Ein Raum, der Material- und Technikkonzepte verbindet, um eine Atmosphäre zu schaffen, die für ein perfektes Gleichgewicht zwischen Fahrerorientierung und Komfort für die Insass*innen sorgt.

Ein zentrales, tragendes Element: Das Herzstück eines wirklich unkonventionellen Designs ist die Mittelkonsole – ein entscheidendes strukturelles Element, das den gesamten Innenraum trägt und den Charakter der schwebenden Elemente unterstützt.

Sie vereint den Konsolenkörper mit dem Armaturenbrett des CUPRA Tavascan – ein gestalterisches und strukturelles Merkmal, das dem Innenraum Leichtigkeit verleiht.

Parametrisches 3D-Mesh verstärkt die Optik und Haptik, gleichzeitig wird die Leichtigkeit des Interieurs hervorgehoben.

Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

Sitze, die für das Erlebnis gemacht sind: Ein besonderes Gefühl entfaltet sich, wenn man im Fahrersitz hinter dem CUPRA Lenkrad Platz nimmt.

Standardmäßig wird der CUPRA Tavascan mit Sportschalensitzen ausgestattet. In der zweiten Jahreshälfte 2024 werden auch die CUPBucket-Sitze für das neue Modell erhältlich sein. Die aufwendig gestaltete Sitzarchitektur verwendet eine leichte Struktur, die ein neues Konzept des Sitzdesigns schafft, ohne Kompromisse beim Seitenhalt zu machen. Die Eleganz der Sitze wird durch die Farbauswahl noch weiter betont: Soul Black, Dark Night oder Enceladus Grey Metallic. Der letztgenannte Farbton wurde ausschließlich für die exklusiven CUPBucket-Sitze entwickelt (ab Q3/2024 erhältlich).

Die Sitze geben dem Innenraum mit einer Auswahl an nachhaltigen Materialien zusätzlich Textur und bestehen aus Textil (bis zu 90 Prozent aus recyceltem Polyester) oder Mikrofaser (bis zu 50 Prozent aus recycelten Mikrofasern). Die CUPBucket-Sitze werden auch in Leder erhältlich sein.

Digital trifft auf taktiles Design: Der CUPRA Tavascan verwendet die perfekte Kombination aus modernster Technologie und atemberaubendem Style. Sein zentraler, schwebender 15-Zoll-Infotainment-Bildschirm – der bislang größte in einem CUPRA Modell – mit einem beleuchteten Schieberegler ist das Herzstück des digitalen Ansatzes des CUPRA Tavascan. Er ist leicht zum/zur Fahrer*in hin gedreht. Darüber hinaus hat der CUPRA Tavascan auch ein neu gestaltetes und neu entwickeltes Human Machine Interface (HMI), durch das das Infotainment-System weiter optimiert und noch intuitiver wird. Seine Position wirkt dank der schlanken zentralen Lüftungsschlitze ganz natürlich und wird durch das digitale Cockpit hinter dem Lenkrad unterstützt.

Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

Beleuchtung spielt eine wichtige Rolle für die Innenraumstimmung des CUPRA Tavascan. Um eine emotionale Ambientebeleuchtung zu schaffen, wird im gesamten Fahrgastraum LED-Technologie verwendet – auch in den vorderen und hinteren Türverkleidungen. So werden die schwebenden Elemente des Innenraums wie das schlanke Armaturenbrett und die elegante Mittelkonsole betont, ohne die Funktionalität und die Kommunikation mit den Insass*innen zu vernachlässigen.

Von der Schlichtheit der Leselampen hin zur Ambientebeleuchtung: Diese ist detailreich verarbeitet – in den Becherhaltern, an den hintergrundbeleuchteten Verkleidungselementen wie den vorderen und hinteren Türverkleidungen sowie entlang der Einstiegsleisten. Dieses Beleuchtungskonzept ist Teil des Charakters des vollelektrischen SUV-Coupés und kreiert eine dezente Bühne von innen heraus.

Dekorative Kupferelemente bringen das CUPRA Feeling in den Innenraum, während der Farbmix aus Soul Black mit einer Auswahl an Farben wie Deep Plum oder Dark Ice Metal für die Türverkleidung, die Mittelkonsole und andere Bereiche für Kontrast sorgen.

Der verfügbare Raum wurde sowohl vorne als auch im Fond optimiert, um perfekten Komfort zu bieten. Und dank der intelligenten Aufbewahrungslösungen ist genügend Platz für alle kleinen und großen Dinge des Lebens vorhanden. Auch die Alltagstauglichkeit wird gesteigert: Die elektrische Heckklappe kann über ein virtuelles Pedal geöffnet und geschlossen werden und bietet Zugang zu 540 Litern Stauraum.

ANTRIEB

Der Antrieb des CUPRA Tavascan ist für ambitionierte Fahrer*innen gemacht. Dank des Modularen E-Antriebs-Baukastens (MEB) des Volkswagen Konzerns bietet er moderne vollelektrische Systeme, die ein einzigartiges Fahrerlebnis ermöglichen.

CUPRA Tavascan VZ: Das zeigt sich nirgends besser als im CUPRA Tavascan VZ, dem Topmodell der Baureihe. Seine Konfiguration mit zwei Motoren (Heckmotor: 210 kW; Frontmotor: 80 kW) ermöglicht eine noch größere Dynamik. Wenn mehr Durchzugskraft benötigt wird, können bis zu 30 Prozent der Leistung des Fahrzeugs an die Vorderräder gesendet werden. Noch beeindruckender wird dies, wenn man die Gesamtleistung des Fahrzeugs von 250 kW (340 PS) bei einem Drehmoment von 545 Nm betrachtet. Durch die Möglichkeit, verschiedene CUPRA Fahrmodi – Range, Comfort, Performance, CUPRA, Individual und Traction (für die Version mit Allradantrieb) – auszuwählen, wird das Fahrerlebnis zusätzlich gesteigert.

Energieverbrauch (kombiniert): 16,6-15,6 kWh/100 km; CO₂-Emissionen (kombiniert): 0 g/km; CO₂-Klasse: A*

Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

Das Allradantriebssystem verwendet einen permanenterregten Synchronmotor, der über der Hinterachse vor der Mitte der Räder eingebaut ist. Die Übertragung des Drehmoments erfolgt über ein 1-Gang-Getriebe mit einem Differenzial, das die Leistungsausgabe regelt, um die gleichmäßige Performance zu ermöglichen, die man von CUPRA erwartet.

Wenn die eingebaute Steuerung einen Drehmomentbedarf für die Vorderräder erkennt, wird das Antriebssystem von einem Frontmotor unterstützt.

Der vordere Asynchronmotor profitiert von minimalen Schleppverlusten, wenn er inaktiv ist, und die koaxial montierte vordere Antriebseinheit ist mit nur 60 kg sehr leicht. Bei einem vollelektrischen Fahrzeug besteht keine Notwendigkeit einer mechanischen Verbindung wie einer herkömmlichen Antriebswelle, einer Kupplung oder einem Differenzial zwischen den beiden Achsen. Dadurch wird das System schnell und effizient.

Die beiden Motoren kommunizieren ohne Verzögerung und steuern die Belastungen so schnell und effizient. Sie erhalten in jeder Millisekunde neue Befehle über ihre jeweilige Leistungselektronik und die Verschiebung des Drehmoments zwischen den Rädern erfolgt nahtlos. Die Insass*innen bekommen davon also gar nichts mit.

Durch die Fähigkeit, das Drehmoment zwischen allen vier Rädern zu verschieben, werden daher nicht nur das Fahrverhalten und die Sicherheit verbessert, sondern auch die Beschleunigung. Der CUPRA Tavascan VZ beschleunigt aus dem Stand auf 100 km/h in nur 5,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch bei 180 km/h abgeregelt.

Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

Endurance-Ausführung: Performance wird nicht nur durch den CUPRA Tavascan VZ verkörpert – sie ist auch ein Kernmerkmal der Endurance-Version.

Sie profitiert von derselben Heckmotortechnologie (Heckantrieb) und liefert eine Leistung von 210 kW (286 PS) bei 545 Nm.

Moderne Batterietechnologie: Das Herzstück des CUPRA Tavascan ist die Batterie. Sie besteht aus einer wassergekühlten Lithium-Ionen-Batterie mit prismatischen Zellmodulen, die in einer Aluminiumkonstruktion untergebracht ist. Diese wiederum ist Teil der Fahrzeugkarosserie, wodurch die Steifigkeit erhöht und ein niedriger, mittiger Schwerpunkt erzielt wird. Diese Bauweise ermöglicht das ein optimales Gleichgewicht und eine Reduzierung der Auswirkung des Gewichts der Batteriepacks. So wird das System genutzt, um die dynamischen Fähigkeiten des Fahrzeugs zu verstärken.

Der CUPRA Tavascan ist sowohl in der Endurance- als auch in der VZ-Version mit einem Batteriepaket mit 77 kWh Nettokapazität ausgestattet. Die Endurance-Version mit Heckantrieb schafft bis zu 568 Kilometer im offiziellen WLTP-Testzyklus (vorläufige Daten). Der CUPRA Tavascan VZ – mit Doppelmotor und Allradantrieb – hat eine Reichweite von bis zu 522 Kilometer (vorläufige Daten).

Die Effizienz des Systems wird durch das bordeigene Thermomanagement unterstützt, das dafür sorgt, dass die Temperatur der Batterie gleichbleibt, und gewährleistet, dass die Batterieleistung stets optimiert wird. Die Batterie enthält eine Bodenplatte mit integrierten Wasserkanälen, die an den Kühlmittelkreislauf angeschlossen sind.

Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

Höhere Effizienz: Die Elektrifizierung bringt noch weitere Vorteile mit sich. Wenn das Fahrpedal losgelassen wird, fungiert der Motor als Generator und speist Energie zurück in die Batterie. Dabei fließt Energie zurück in den Antrieb, und der Verschleiß an den Bremsen wird reduziert. Der Grad der Energierückgewinnung kann auch über die Regenerations-Wippschalter am Lenkrad gesteuert werden. Hier kann man vier verschiedene Stufen auswählen.

Darüber hinaus ist für den CUPRA Tavascan auch eine Wärmepumpe als Sonderausstattung erhältlich. Diese Technologie heizt den Innenraum effizienter auf. Das ist besonders nützlich, wenn die Umgebungstemperatur stark abfällt.

„Der CUPRA Tavascan baut auf einer weiterentwickelten elektrischen Antriebstechnologie auf, die bereits im ersten vollelektrischen Auto des Unternehmens, dem CUPRA Born, eingesetzt wird, um bei allen Modellversionen – sowohl mit Allrad- als auch mit Heckantrieb – für ein begeisterndes Fahrerlebnis zu sorgen“, sagt Dr. Werner Tietz, Vorstand für Forschung und Entwicklung bei CUPRA. „Das erste vollelektrische SUV-Coupé von CUPRA bietet ein einzigartiges Fahrgefühl und zeigt eine neu erfundene Sportlichkeit bei Elektrofahrzeugen.“

Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

Ladeleistung: Der CUPRA Tavascan ermöglicht auch komfortable Ladeoptionen.

Das zweite vollelektrische Fahrzeug in der Modellpalette von CUPRA kann in nur sieben Minuten eine zusätzliche Reichweite von 100 Kilometern nachladen. Und wenn der Ladestand auf zehn Prozent abfällt, kann die Batterie an einer 135-kW-Ladestation in etwas weniger als einer halben Stunde auf 80 Prozent nachgeladen werden.

Ganz gleich, ob man ihn zu Hause oder unterwegs auflädt, der CUPRA Tavascan passt sich an: Er kann sowohl an Wechselstrom- (bis zu 11 kW) als auch an Gleichstromnetze (bis zu 135 kW) angeschlossen werden. So wird das Laden einfach und problemlos.

Damit der Ladevorgang zu Hause so stressfrei wie möglich ist, kann CUPRA die Lösung liefern, die am besten zur jeweiligen Kundensituation passt – CUPRA bietet eine Auswahl an Ladeoptionen an. Unter anderem können Kund*innen eine CUPRA spezifische Wallbox installieren. Die zwei Optionen – CUPRA Charger Connect (mit WLAN-Verbindung) oder CUPRA Charger Pro (mit 4G und WLAN) – ermöglichen die vollständige Kontrolle darüber, wie und wann die Batterie des CUPRA Tavascan geladen werden soll.

Für absolute Kontrolle steuert die My CUPRA App alles rund um das Thema Laden. Unabhängig davon, welche Ladeinfrastruktur zur Verfügung steht: Die Optionen sind immer verfügbar und einfach zu verwalten. Somit ist das Auto stets bereit für die nächste Fahrt.

FAHRWERK

Elektrifizierung und Performance passen perfekt zusammen und die Challenger-Brand führt diese Kombination mit ihrem CUPRA Tavascan auf die nächste Ebene.

Der CUPRA Tavascan baut auf der MEB-Architektur des Volkswagen Konzerns auf. Die modulare Matrix für Elektroantriebe wurde speziell entwickelt, um Ingenieur*innen einen Ausgangspunkt zu bieten, von dem aus sie ein Fahrzeug mit dem bestmöglichen Handling erschaffen können. Und das Entwicklungsteam des CUPRA Tavascan in Barcelona (Martorell) hat das Toolkit verwendet, um genau das zu tun.

Optimale Agilität: Das robuste Fahrwerk verwendet bekannte Technologien als Grundlage für die Fahr- und Handlingperformance. Die vorderen MacPherson-Federbeine sowie eine moderne Mehrlenker-Hinterachse wurden verfeinert, um sicherzustellen, dass der CUPRA Tavascan sanft und intuitiv auf Lenkeingaben reagiert – ganz gleich, ob man mit höheren Geschwindigkeiten auf der Autobahn oder auf kleineren, technisch anspruchsvolleren Straßen fährt.

Die Batterie ist mittig zwischen den Achsen platziert, sodass die Gewichtsverteilung exakt gesteuert wird. Beim CUPRA Tavascan beträgt sie rund 50 Prozent (49:51) und das Gewicht ist tiefliegend. Das trägt zu einem niedrigen Schwerpunkt bei, wodurch wiederum die Agilität verbessert wird.

Die Progressivlenkung des CUPRA Tavascan gibt dem/der Fahrenden die völlige Kontrolle. Unterstützt wird dies durch die Bremsbetätigung und das Bremsgefühl. Dadurch fühlt sich das SUV-Coupé in jeder Situation sicher an.

Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

Angepasst an den/die Fahrer*in: Dazu kommen die elektronische Stabilitätskontrolle (ESC), die sogar manuell deaktiviert werden kann, sowie die Möglichkeit, das Fahrwerk mit der adaptiven Fahrwerksregelung (DCC) zu verstellen. Damit ist der CUPRA Tavascan ein SUV-Coupé, das in der Lage ist, sich an den Fahrstil des/der jeweils Fahrenden anzupassen.

Doch dies wird nicht nur durch moderne Fahrerassistenzsysteme erreicht. Das Gefühl für die Straße wird auch durch die Räder des CUPRA Tavascan bestimmt. Bei dem SUV-Coupé kann man zwischen 19-, 20- und 21-Zoll-Optionen auswählen, um eine möglichst starke Verbindung zwischen Straße und Fahrer*in herzustellen. Unterstützt wird dies durch Hochleistungsreifen. Wenn die Wahl auf die 21-Zoll-Leichtmetallräder in Verbindung mit dem Extreme Pack fällt, dann ist das Fahrzeug vorn wie hinten mit 255 mm breiten Reifen auf den Rädern (19 Zoll: 235 mm vorn, 255 mm hinten) bestückt.

Der CUPRA Tavascan hat ein perfekt abgestimmtes Gleichgewicht aus Dynamik und Sachlichkeit, was sich an seinen Abmessungen zeigt: Er ist 4.644 mm lang, 1.861 mm breit, 1.597 mm hoch und hat einen Radstand von 2.766 mm.

KONNEKTIVITÄT

Der CUPRA Tavascan fügt sich nahtlos in unser digitales Leben ein. Er wird Teil des digitalen Ökosystems, indem er modernste Infotainment- und Konnektivitätslösungen integriert und dafür sorgt, dass die Kund*innen stets „connected“ sind.

Hier zeigt sich der Austausch zwischen Verbraucher*in und Automobilelektronik: Die Konnektivität des CUPRA Tavascan wurde durch harte und umfangreiche Tests definiert. Dabei wurden die Gewohnheiten, Wünsche und Anforderungen von Kund*innen berücksichtigt, um etwas zu schaffen, das ihnen die Funktionalität bietet, die für ihren Alltag wichtig ist. Eine Funktionalität, die nicht vom Fahrerlebnis ablenkt, sondern dieses ergänzt.

Faszinierende und personalisierte Digitalisierung: Der CUPRA Tavascan macht den Weg frei für ein Nutzererlebnis der neuen Generation – einfacher, intuitiv und vielseitig individualisierbar dank des neuen Human Machine Interface (HMI). Das Herzstück ist ein zentraler 15-Zoll-Bildschirm – der größte, der jemals in ein CUPRA Modell eingebaut wurde. Er sorgt bei dem/der Fahrenden und bei den übrigen Insass*innen für den perfekten Überblick. Der Bildschirm bietet Zugang zu allen benötigten Funktionen und ermöglicht dem/der Fahrer*in, sich die Informationen anzeigen zu lassen, die für ihn/sie am wichtigsten sind.

Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

Das Display verbindet die Vorteile eines Touchscreens mit einer beleuchteten Touch-Bar – für die Einstellung der Lautstärke und des Innenraumklimas. Diese Einstellungen können zudem durch Sprachsteuerung vorgenommen werden. Außerdem kann das Infotainment-System über die Möglichkeit, drei konfigurierbare Widgets zu integrieren, an die individuellen Bedürfnisse der Insass*innen angepasst werden.

Beim ersten Einschalten zeigt die Startseite alle wichtigen Funktionen an. Sie ist schon auf den ersten Blick leicht verständlich und ermöglicht mit einem einzigen Klick Zugang zu wichtigen Features, ohne den/die Fahrer*in abzulenken. Der obere Bereich des Displays bietet Zugang zu den Hauptmenüs, wodurch die Bedienung vereinfacht wird.

Die personalisierbaren Widgets sind auf den/die Fahrer*in ausgerichtet mit einem diagonalen Stil und zwei Größen, wodurch Informationen priorisiert werden können. Um die Nutzung noch weiter zu vereinfachen, ist es möglich, durch zwei Widget-Banks direkt auf die Hauptfunktionen des Autos zuzugreifen.

Darüber hinaus ist der CUPRA Tavascan auch mit einem „Wireless Full Link“-System ausgestattet, durch das sowohl Apple CarPlay als auch Android Auto in das Fahrzeug Einzug halten können.

Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter
Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

Sound der neuen Dimension: Dank des neuen Soundsystems des CUPRA Tavascan werden Audioinhalte – ganz gleich ob Musik, Podcasts oder Anrufe – neu definiert.

Der CUPRA Tavascan verfügt über ein neues High-Fidelity-Soundsystem mit zwölf Lautsprechern, das in Zusammenarbeit mit den Audioexperten von Sennheiser Mobility entwickelt wurde. Das leistungsstarke 425-Watt-System lässt Fahrende und Inass*innen in ein einzigartiges Klangerlebnis eintauchen. Die Audiotechnologie enthält die AMBEO Concerto Software von Sennheiser. Diese kann die grundlegenden Komponenten der Musik, einschließlich verschiedener Instrumente und Rauminformationen, destillieren und im ganzen Fahrzeug verteilen. Das System liefert den unverwechselbaren Sennheiser Sound, auf den sich Musikschaffende und Künstler*innen auf der ganzen Welt verlassen.

Und wie es sich für ein Fahrzeug, bei dem die Fahrerinteraktion an erster Stelle steht, gehört, wird der große mittige Bildschirm durch ein digitales 5,3-Zoll-Cockpit ergänzt, das ein fahrerorientiertes Erlebnis bietet. Doch letztendlich ist es die Möglichkeit, wichtige Informationen direkt vor den Augen des/der Fahrenden anzeigen zu lassen, die dazu beiträgt, dass sich der CUPRA Tavascan von anderen Autos unterscheidet.

Reine und präzise Fahrerinformationen: Das AR-Head-up-Display des CUPRA Tavascan projiziert Informationen auf die Windschutzscheibe. Anzeigen der Fahrerassistenzsysteme, die Geschwindigkeit und Informationen des Navigationssystems – alles erscheint am richtigen Platz vor den Augen des/der Fahrenden. Das verschafft Klarheit, ohne abzulenken.

Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

Connected Services: Die digitale Präsenz des CUPRA Tavascan wird noch zusätzlich verstärkt durch CUPRA CONNECT und die My CUPRA App.

Mit dem kostenlosen Zugang für einen Zeitraum von drei Jahren nach Auslieferung ihres Fahrzeugs erhalten Kund*innen sofortigen Zugriff auf Online-Services: So sind Online-Verkehrsinformationen, Online-Routenberechnung und gesuchte Orte im Handumdrehen verfügbar.

Und mit der My CUPRA App haben Kund*innen die vollständige Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie können unter anderem die Klimatisierung remote steuern, das Laden der Batterie verwalten und das Fahrzeug ferngesteuert ver- und entriegeln.

Bei der Digitalisierung geht es aber nicht nur darum, im digitalen Loop zu bleiben: Die eingebettete SIM macht den CUPRA Tavascan auch sicherer, da die Nutzer*innen vom eCall-Service profitieren können. Bei einem Unfall kann das Fahrzeug direkt – manuell oder automatisch – Rettungsdienste kontaktieren. Und sollte der schlimmste Fall eintreten, kann das Fahrzeug wichtige Daten einschließlich des Fahrzeugstandorts, des Motortyps und der Anzahl der Insass*innen übermitteln und somit die Hilfeleistung erleichtern.

SICHERHEIT UND KOMFORT

Der CUPRA Tavascan ist auch ein sicheres Alltagsfahrzeug, das dazu beitragen kann, Fahrstress zu reduzieren und mögliche Zwischenfälle zu minimieren.

Zudem entlasten die Bordtechnologien das tagtägliche Fahren dank Funktionen, die teilautonomes Fahren ermöglichen.

Eine Auswahl an modernen Fahrerassistenzsystemen an Bord: vorausschauende automatische Distanzregelung (ACC), Verkehrszeichenerkennung, intelligente Geschwindigkeitsanpassung, Seitenassistent, Spurhalteassistent, Ausstiegswarnung, Ausstiegsassistent, Müdigkeitserkennung und Rückfahrkamera. Dazu zählen auch moderne aktive Sicherheitsfunktionen wie der Front Assist mit Ausweichunterstützung und Abbiegeassistent, der mögliche Schäden im Notfall verhindert und andere Verkehrsteilnehmende wie Autos, Fußgänger*innen und Fahrräder überwacht.

Das neue Car2x-System macht die Kommunikation mit anderen Fahrzeugen möglich. Hierfür werden Straßeninformationen über Rettungsfahrzeuge, liegen gebliebene Fahrzeuge, Unfälle usw. geteilt, um kritische Situationen schon im Voraus zu verhindern.

Die gesamte Palette an Assistenzsystemen stellt dem/der Fahrer*in wichtige Informationen zur Verfügung. Dabei werden dank des AR-Head-up-Display-Systems alle relevanten Informationen in seiner/ihrer Sichtlinie angezeigt, was für weniger Ablenkung sorgt.

Die Bordsysteme nutzen Daten, die ihnen von zahlreichen eingebauten Sensoren geliefert werden. Dazu zählen unter anderem Radar-, Kamera- oder Ultraschalldaten sowie Informationen, die von externen Quellen eingespeist werden, um sich ein Bild von der Fahrzeugumgebung sowie von möglichen Gefahren machen zu können.

Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

Connected Travel Assist: Sofern es die vor einem liegende Straße erlaubt, arbeitet der Reiseassistent mit der automatischen Distanzregelung (ACC) zusammen und verbessert die Leistung darüber hinaus dank aus der Cloud erhaltener Informationen. Die Gesamtheit an Informationen sorgt dafür, dass das Fahrzeug in der Mitte der Fahrbahn bleibt und die Geschwindigkeit beim Kurvenfahren anpasst. Diese Technologie der nächsten Generation ermöglicht auch einen assistierten Spurwechsel auf der Autobahn.

360°-Sicherheit: Der Seiten- und der Ausstiegsassistent des CUPRA Tavascan geben ein optisches und akustisches Warnsignal ab, falls sich etwas außerhalb des Sichtfelds befindet. Die Ausstiegswarnung sendet ein akustisches Signal, wenn sich dem CUPRA Tavascan eine Person oder ein Objekt nähert, wenn man geparkt hat und aus dem Fahrzeug aussteigen möchte.

Das Notfallassistent-System des vollelektrischen SUV-Coupés: Der Notfallassistent sorgt mithilfe optischer und akustischer Warnsignale dafür, dass der/die Fahrer*in beim Fahren konzentriert bleibt. Wird nicht reagiert, kann das System Bremsvorgänge einleiten. Wenn auch darauf keine Reaktion erfolgt, kann das Fahrzeug vollständig zum Stehen kommen und das Warnlicht aktivieren. Sobald es abgestellt ist, kann das Fahrzeug mithilfe des eCall-Systems direkt die Rettungsdienste kontaktieren.

Der Remote Park Assist ermöglicht jetzt, Parkmanöver ferngesteuert über ein Smartphone auszuführen. Eine weitere Parkfunktion des CUPRA Tavascan ist Trained Parking: Hierbei wird der/die Fahrende bereits ab 50 Metern vor einem zuvor gespeicherten Parkplatz vollständig geführt.

VEREINFACHTES ANGEBOT

Um die Customer Journey so einfach wie möglich zu gestalten und die Lieferzeit zu verkürzen, wurde das Angebot des CUPRA Tavascan so weit wie möglich vereinfacht.

Aus diesem Grund wird der CUPRA Tavascan in zwei Versionen angeboten:

  • Endurance: 210 kW Heckantrieb & eine Batterie mit 77 kWh Nettokapazität
  • VZ: 250 kW Dual Engine-Allradantrieb & eine Batterie mit 77 kWh Nettokapazität
  • Er wird in fünf Farben erhältlich sein: Tavascan Blue, White Silver, Atacama Desert, Basalt Grey und Century Bronze Matt (ab Q3/2025).
Bild: CUPRA Tavascan © SEAT Deutschland GmbH | Mediacenter

Vier Ausstattungspakete bieten den Kund*innen noch mehr Möglichkeiten, das Fahrzeug ihren Bedürfnissen und Wünschen anzupassen:

  • IMMERSIVE: Sennheiser Audio-Soundsystem, Top-View-Kamera 360º, elektrische und beheizbare Vordersitze aus recycelter Mikrofaser, 20-Zoll-Leichtmetallfelgen
  • ADRENALINE: IMMERSIVE + 21-Zoll-Leichtmetallfelgen in Kupfer, Matrix-LED-Scheinwerfer, AR-Head-up-Display, Sportfahrwerk mit DCC-Technologie & Panorama-Schiebedach
  • EXTREME: ADRENALINE + 21-Zoll-Leichtmetallfelgen und Hochleistungsreifen (255 mm vorn und hinten), belüftete CUPBucket-Sitze in Leder
  • WINTER: Wärmepumpe, beheizbare Vorder- und Rücksitze (in Verbindung mit Interieurdesign Contrast – Dark Night), beheizbare Windschutzscheibe
  • Der CUPRA Tavascan kann ab Juni 2024 bestellt werden; die Auslieferung beginnt im Herbst. Der Einstiegspreis liegt derzeit bei 56.210 Euro.

TECHNISCHE DATEN

CUPRA Tavascan Endurance 210 kW (286 PS) 77 kWh

Stromverbrauch (kombiniert): 15,6 kWh/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 0 g/km; CO2-Klasse (kombiniert): A; elektrische Reichweite (kombiniert): 568 km (WLTP-Werte/vorläufig)*

CUPRA Tavascan VZ 250 kW (340 PS) 77 kWh

Stromverbrauch (kombiniert): 16,6 kWh/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 0 g/km; CO2-Klasse (kombiniert): A; elektrische Reichweite (kombiniert): 522 km (WLTP-Werte/vorläufig)*

Energieverbrauch (kombiniert): 16,6-15,6 kWh/100 km; CO₂-Emissionen (kombiniert): 0 g/km; CO₂-Klasse: A*

 

Quelle: CUPRA Pressemappe

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Ausstattungen sind abhängig von Modell sowie Modellvariante erhältlich.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem gesetzlich vorgeschriebenen WLTP-Verfahren (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) ermittelt.

¹ CUPRA Tavascan Endurance 210 kW (286 PS) 77 kWh: Stromverbrauch (kombiniert): 15,6 kWh/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 0 g/km; CO2-Klasse (kombiniert): A; elektrische Reichweite (kombiniert): 568 km (WLTP-Werte/vorläufig)*

² CUPRA Tavascan VZ 250 kW (340 PS) 77 kWh: Stromverbrauch (kombiniert): 16,6 kWh/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 0 g/km; CO2-Klasse (kombiniert): A; elektrische Reichweite (kombiniert): 522 km (WLTP-Werte/vorläufig)*

* Wert im WLTP-Testzyklus bei kombinierten Stadt- und Straßenfahrten ermittelt. Die verfügbare Leistung (kW) und Beschleunigung des Fahrzeuges hängen vom Ladestatus und der Temperatur der Batterie ab. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönliche Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnisse, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.

Die Ladezeit kann je nach Batteriegröße, Temperatur, Spannung des Ladesystems, Akkuzustand und Verwendung anderer elektrischer Geräte während des Ladevorgangs variieren.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern-Scharnhausen oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

CUPRA Tavascan – Das vollelektrische SUV-Coupé

Mit dem CUPRA Tavascan bleibt CUPRA seiner elektrifizierten Vision treu. Der CUPRA Tavascan ist das erste vollelektrische SUV-Coupé der Marke und das zweite rein elektrische Modell nach dem CUPRA Born.

Der neue CUPRA Formentor

Der neue CUPRA Formentor baut auf den Proportionen und Designdetails auf, die den Crossover-SUV zu einem so großen Erfolg geführt haben.

Der neue CUPRA Leon und CUPRA Leon Sportstourer

Der neue CUPRA Leon und der neue CUPRA Leon Sportstourer wurden entwickelt, um zu beeindrucken und einen „Wow-Faktor“ zu erzeugen. Beide Modellvarianten repräsentieren die DNA der Marke, mit einem völlig neuen Gesicht, einem stärkeren Charakter und einer weiterentwickelten Sportlichkeit.

Entdeckertag im ADAC Fahrsicherheitszentrum Nordbayern in Schlüsselfeld

Der ADAC Entdeckertag im Fahrsicherheitszentrum Schlüsselfeld öffnet seine Tore für ein unvergessliches Erlebnis.

CUPRA FEIERT DOPPELTE TITELVERTEIDIGUNG

Zum zweiten Mal fand in diesem Jahr der Wettbewerb „Auto Trophy Elektro“ statt. Und zum zweiten Mal hatte CUPRA gleich doppelten Grund zum Feiern.

CUPRA SETZT NEUE IMPULSE MIT STÄRKSTEM CUPRA BORN

Der CUPRA Born ist das erste vollelektrische Modell der Marke und die perfekte Verbindung zwischen Elektrifizierung und Performance. CUPRA setzt nun neue Impulse mit dem CUPRA Born VZ, einer leistungsstärkeren Version, die die Welt von Barcelona aus begeistern wird.

Autohaus Lutz ist Sponsor des Trainingslagers des TSV Burghaslach

Auch in diesem Jahr waren wir wieder Sponsor des Traininglagers der Leichtathleten des TSV Burghaslach.

Challenger Brand enthüllt den neuen CUPRA Formentor und den neuen CUPRA Leon

Große Weltpremiere bei CUPRA: Die Challenger-Brand hat am 29. April 2024 den neuen CUPRA Formentor und den neuen CUPRA Leon in Madrid präsentiert.

Die Weltpremiere des neuen CUPRA Formentor und des neuen CUPRA Leon steht bevor

Die Challenger-Brand stellt den neuen CUPRA Formentor und den neuen CUPRA Leon erstmals der Öffentlichkeit vor.

CUPRA Born inkl. 5 Jahre Garantie ab Werk ab 196,- €¹ mtl. leasen

Der CUPRA BORN - Kraftvoll. Schön. 100% elektrisch. Jetzt den CUPRA Born ab 196,- €¹ mtl. leasen.

Aktuelle Info Autohaus Lutz

Unser Autohaus ist am Mittwoch, den 10. April 2024 wegen einer Stromabschaltung für die Netzerweiterung unserer Photovoltaik-Anlage ab 12:00 Uhr geschlossen.

CUPRA Born inkl. 5 Jahre Garantie ab Werk ab 295,- €¹ mtl. leasen

Der CUPRA BORN - Kraftvoll. Schön. 100% elektrisch. Jetzt den CUPRA Born ab 295,- €¹ mtl. leasen.

SEAT Service Aktion

Dein SEAT ist mehr als ein Auto. Gönn ihm darum mal wieder den Service, den er verdient. Mit den passenden Serviceangeboten: Wenn dein SEAT mindestens 4 Jahre alt ist, sicherst du dir jetzt 10% Rabatt¹ auf Lohn und 15% Rabatt² auf Wartungs- und Verschleißteile.

Barverkaufs-Angebote zum Top-Preis

Wir haben ab sofort attraktive SEAT und CUPRA Lagerwagen für Sie im Angebot. Alle Fahrzeuge sind sofort verfügbar und top ausgestattet - und das zu sensationellen Konditionen.

SEAT S.A. steigert Auslieferungen deutlich – dank CUPRA Rekordwachstum

Die SEAT S.A. hat mit ihren Marken SEAT und CUPRA im Jahr 2023 den zweithöchsten Absatz in der Geschichte des Unternehmens erzielt. Insgesamt lieferte der spanische Automobilhersteller im vergangenen Jahr weltweit 519.200 Fahrzeuge aus.

CUPRA BORN INKL. ALLWETTERREIFEN 5 JAHRE GARANTIE AB WERK AB 328,- €¹ MTL. LEASEN

Der CUPRA BORN - Kraftvoll. Schön. 100% elektrisch. Jetzt den CUPRA Born ab 328,- €¹ mtl. leasen.

Autohaus Lutz wünscht Frohe Weihnachten

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen und das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel möchten wir nutzen, um uns bei allen Kunden, Freunden und Geschäftspartnern für das entgegengebrachte Vertrauen herzlich zu bedanken.

CUPRA Master Zertifizierung

Herzlichen Glückwunsch Jaron Constien zur CUPRA Master Zertifizierung. Jaron hat am 07. Dezember 2023 die CUPRA Qualifizierung bestanden und sein Zertifikat von unserem Verkaufsleiter Markus Lutz überreicht bekommen.

Fahrzeugübergabe ADAC Fahrsicherheitszentrum Nordbayern in Schlüsselfeld

Am Freitag haben wir zwei CUPRA Leon Sportstourer und zwei SEAT Arona an das ADAC Fahrsicherheitszentrum Nordbayern in Schlüsselfeld übergeben.

40 Jahre SEAT: Den SEAT Ateca ab 209,- €.¹ mtl. leasen

Ein Geburtstag ist immer ein Grund zum Lächeln 40 Jahre SEAT! Das feiern wir mit SEAT Lease & Smile, jetzt auch für den SEAT Ateca. Musik in meinen Ohren.

CUPRA BORN AB 207,- EUR MTL. LEASEN!

Der CUPRA BORN - Kraftvoll. Schön. 100% elektrisch. Jetzt den CUPRA Born ab 207,- €¹ mtl. leasen.

E-Hybrid (PHEV) Fahrzeuge im Leasing OHNE ANZAHLUNG ab 299,- € mtl.

E-Hybrid (PHEV) Fahrzeuge im Leasing OHNE ANZAHLUNG ab 299,- € mtl. gültig bis 22.12.2023.

Neues Autohaus Lutz Servicemobil

Mit unserem Servicemobil sind wir rund um die Uhr für unsere Kunden erreichbar! Ob Panne, Unfall oder Startprobleme – wir helfen dir, wenn es um deine Mobilität geht.

Bester Importeur: CUPRA sammelt fünf Awards

Riesiger Erfolg für die Marke CUPRA: Bei der Wahl zum „Firmenauto des Jahres“ 2023 wurde die spanische Challenger-Brand gleich fünffach ausgezeichnet und ist damit die erfolgreichste Importmarke im Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs.

JETZT DEN CUPRA BORN AB 271,- EUR MTL. LEASEN!

Der CUPRA BORN - Kraftvoll. Schön. 100% elektrisch. Jetzt den CUPRA Born ab 271,- €¹ mtl. leasen.

Steigerung der Nachhaltigkeit in unserer Fahrzeugflotte

Die Autohaus Franz Lutz-Fahrzeugflotte umfasst aktuell 30 Fahrzeuge - davon sind ab sofort 11 Fahrzeuge Elektroautos und 4 Fahrzeuge Plug-in-Hybride.

Autohaus Lutz ist Sponsor des Ferien-Fussball-Camps 2023 der SG Adelsdorf/ Aisch

Auch in diesem Jahr sind wir wieder Sponsor des Ferien-Fussball-Camps der SG Adelsdorf/ Aisch, das vom 01.- 04. August 2023 in Adelsdorf stattfindet.

Dienstfahrrad-Leasing bei Autohaus Lutz

Bei Autohaus Franz Lutz setzen wir auf die Förderung der Mobilität unserer Mitarbeiter*innen durch ein Dienstrad-Leasing.

CUPRA Master / CUPRA Serviceberater Zertifizierung

Herzlichen Glückwunsch Daniel Hutzler zur CUPRA Master Zertifizierung und Rüdiger Lutz zur CUPRA Serviceberater Zertifizierung.

CUPRA Tavascan verschiebt die Grenzen

Vollelektrisches SUV-COUPÉ:Der CUPRA Tavascan ist wegweisend für die künftige Designsprache der Marke.

CUPRA Ateca jetzt mit neuen Motorvarianten bestellbar

Das erste Modell der Challenger-Brand gibt es nun in drei Antriebsversionen. Noch mehr Auswahl und Mehrwert für eine größere Zielgruppe.

CUPRA als „Nachhaltigste Automarke“ ausgezeichnet

CUPRA elektrisiert die Massen – das zeigt sich auch im Ergebnis des neuen Awards der „Auto Zeitung“, die erstmals zur Abstimmung über die Auszeichnung „Auto Trophy Elektro“ aufgerufen hatte.

Challenger-Brand enthüllt den Namen seines urbanen Elektroautos: CUPRA Raval

CUPRA nutzt seinen Heimvorteil und präsentiert bei der Automobile Barcelona 2023 gleich mehrere Highlights. Die spanische Challenger-Brand zeigt ihre neuesten Innovationen und stellt ihr starkes Engagement für die Entwicklung von Elektrofahrzeugen und für die Stadt Barcelona unter Beweis.

Autohaus Franz Lutz: Seit über 15 Jahren Vorreiter in Sachen erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit

Erneuerbare Energien, Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind bei vielen Unternehmen auf der Agenda. Wir bei Autohaus Lutz beschäftigen uns seit über 15 Jahren mit neuen Energiekonzepten und haben bereits im Jahr 2006 die erste Photovoltaik-Anlage mit 434 Modulen auf unseren Dächern installiert. In einem Interview mit Geschäftsführer Markus Lutz haben wir über neue Energiekonzepte für unser Autohaus gesprochen.

JETZT DEN CUPRA BORN AB 314,- EUR MTL. LEASEN!

Der CUPRA BORN - Kraftvoll. Schön. 100% elektrisch. Jetzt den CUPRA Born ab 314,- €¹ mtl. leasen.

Weltpremiere des CUPRA Tavascan in Berlin

Der CUPRA Tavascan ist der erste vollelektrische SUV-Coupé der Marke CUPRA und nach dem CUPRA Born das zweite rein elektrische Cupra-Modell, das 2024 auf den Markt kommen soll.

Nominierung für denTop Dealer Award in der Kategorie Kundenzufriedenheit

Wir wurden für den Top Dealer Award in der Kategorie Kundenzufriedenheit („Customer Delight") nominiert und sind deutschlandweit unter den TOP 3 aller SEAT- und CUPRA Vertragshändlern!

Größere Antriebsvielfalt für den CUPRA Leon

CUPRA erweitert sein Portfolio um ein zusätzliches und enorm attraktives Angebot: Zusätzliche Variante neben Benziner und Plug-in-Hybrid.

SEAT in Deutschland: 40 Jahre Erfolgsgeschichte

Die Marke SEAT hat in den vergangenen Jahrzehnten hierzulande das Leben vieler Menschen geprägt und bereichert. Den Grundstein dafür legte SEAT vor 40 Jahren.

Für vollelektrische Fahrzeuge - Die Treibhausgasminderungsquote (THG)

Die Treibhausgasminderungsquote (THG) schreibt seit 2015 Mineralölunternehmen Ziele zur Einsparung von CO₂-Emissionen vor. Damit dient sie als gesetzliches Instrument zur Minderung von CO₂-Ausstößen im Verkehrssektor und zur Erreichung der Klimaziele.

JUBILÄUM IN MARTORELL – MIT BLICK IN DIE ZUKUNFT

Das SEAT S.A. Stammwerk in Martorell feiert runden Geburtstag: Vor 30 Jahren weihte das Unternehmen den Standort feierlich ein. Das Jubiläum fällt mit dem Beginn der größten Transformation in der Unternehmensgeschichte zusammen.

Warum der CUPRA Born zu den sichersten E-Autos gehört

Der CUPRA Born ist ein hochmodernes Elektroauto. Er verbindet emotionale Sportlichkeit und mutiges Design. Das ist aber längst nicht alles. Der CUPRA Born gehört auch zu den sichersten Fahrzeugen seiner Klasse.

CUPRA setzt beim Design auf Nachhaltigkeit und digitale Technologien

Durch die Anwendung moderner digitaler Technologien hat CUPRA ein Designkonzept geschaffen, bei dem recycelte Kunststoffe oder auch natürliche Materialien verwendet werden. Dadurch bringt CUPRA Nachhaltigkeit und Emotion in eine perfekte Verbindung, um die jüngeren Generationen anzusprechen.

JETZT DEN CUPRA FORMENTOR VZ5 ZUM TOP-PREIS KAUFEN!

Wer sich ein Exemplar sichern möchte, sollte schnell sein: Unser Top-Preis für den CUPRA Formentor VZ5 ist auf 10 Fahrzeuge limitiert!

CUPRA Formentor – der optimale Firmenwagen | Interview mit Alexander Buk

Der CUPRA Formentor gehört zu den beliebtesten Firmenwagen in Deutschland – so das Ergebnis der kürzlich veröffentlichten Wahl zum „Firmenwagen-Award 2022“ der „Auto Bild“. Alexander Buk, Leiter Vertrieb bei SEAT Deutschland, im Interview.

JETZT DEN CUPRA BORN AB 385,- EUR MTL. LEASEN!

Der CUPRA BORN - Kraftvoll. Schön. 100% elektrisch. Jetzt den CUPRA Born ab 385,- €¹ mtl. leasen.

CUPRA feiert Rekordjahr und übertrifft alle Erwartungen

Das enorme Wachstum von CUPRA in Deutschland hat sich auch im Jahr 2022 auf beeindruckende Art und Weise fortgesetzt: Die spanische Challenger-Brand kam in den vergangenen zwölf Monaten hierzulande auf exakt 61.158 Neuzulassungen.

CUPRA Formentor erhält Firmenwagen-Award

Mehr als 60 Prozent der in diesem Jahr in Deutschland zugelassenen Pkw sind Firmenautos. „Auto Bild“ stellt jährlich die beliebtesten von ihnen zur Wahl.

Auszeichnung für den CUPRA Leon VZ

Klarer Sieg für CUPRA: Beim sport auto Award erhielt der CUPRA Leon VZ fast die Hälfte aller Stimmen in seiner Kategorie.

SEAT verkauft mehr als eine Million SUV

Das Wachstum im Segment der Sport Utility Vehicles (SUV) ist ungebremst und entwickelt sich weiter hin zu einem immer höheren Marktanteil.

Fünf Sterne im Umwelttest für den CUPRA Born

Der vollelektrische CUPRA Born hat beim Green-NCAP-Umwelttest überragend abgeschnitten.

Unsere LEASING-KRACHER OHNE ANZAHLUNG

Egal ob Elektrofahrzeug, Hybridmodelle oder Benziner – wir bieten Dir attraktive Leasingangebote von SEAT und CUPRA zu TOP-Konditionen.

Tag der Klimaoffensive der Gemeinde Adelsdorf

Am "Tag der Klimaoffensive" der Gemeinde Adelsdorf am 08. Oktober 2022 von 13:00 bis 16:00 Uhr im Schloss Adelsdorf stellen wir euch eine Auswahl an E-Fahrzeugen und Plug-in-Hybriden vor.

Fünf wichtige Fragen zu Batterien

Batterien sind das Herzstück von Elektro- und Hybridfahrzeugen. Ein Experte des Batterieforschungs- und -entwicklungszentrums der SEAT S.A. beantwortet die fünf häufigsten Fragen.

Autohaus Lutz ist Sponsor des Ferien-Fussball-Camps 2022 der SG Adelsdorf/ Aisch

Wir sind Sponsor des diesjährigen Ferien-Fussball-Camps 2022 der SG Adelsdorf/ Aisch, das vom 09.-12. August 2022 in Adelsdorf stattfindet.

Spannende Kinderspiele für lange Autofahrten

Sieben Ideen, wie für die Kleinen die Fahrt in den Urlaub zum Erlebnis wird. Von Autobahn-Bingo bis Lieder raten: Diese Spiele benötigen wenig Vorbereitung. Auch Pausen können Eltern mit ihrem Nachwuchs spielerisch nutzen.

Neuer Look für den SEAT Tarraco

SEAT baut sein Portfolio noch weiter aus, um die Anforderungen der Kund*innen zu erfüllen. Das SUV-Flaggschiff der Marke, der SEAT Tarraco, ist nun auch in der Xperience Ausstattungslinie erhältlich. Dieser neue Trim verleiht dem größten SEAT SUV sowohl außen als auch innen einen neuen Look und erweitert das Flaggschiff um eine neue Ausstattungsvariante.

CUPRA präsentiert seine Vision und Ambitionen bis 2025

CUPRA stellte der Öffentlichkeit seine aufregenden Pläne für die Zukunft vor – mit neuen Helden für eine neue Ära. Um den Startschuss für das nächste Kapitel zu geben, kehrte CUPRA dafür an den Ort zurück, an dem vor vier Jahren alles begann: nach Terramar (Sitges).

Autohaus Lutz unterstützt das Pondsland Festival 2022 als Sponsor

Das Pondsland Festival geht am Samstag, 9. Juli 2022 in die zweite Runde. Alle Freundinnen und Freunde elektronischer Musik sind wieder zum Abtanzen im Schatten der alten Schuhfabrik (Bahnhofstraße 9) in Höchstadt an der Aisch eingeladen.

Hohe Spritpreise: zehn Spartipps von SEAT

Die aktuellen Benzin- und Dieselpreise lassen beim Griff zum Zapfhahn keine Freude aufkommen. Um die Belastungen durch die hohen Kraftstoffpreise möglichst gering zu halten, können einfache Tipps helfen, den eigenen Verbrauch zu senken und günstigere Tankangebote zu finden.

Mehr Power für den CUPRA Born - 100 % elektrisch

Der CUPRA Born zündet die nächste Stufe vollelektrischer Sportlichkeit: Ab sofort ist das neueste Modell der spanischen Challenger-Brand in zwei unterschiedlichen Ausführungen mit einer maximalen Leistung von jeweils 170 kW (231 PS) bestellbar.

Wir gratulieren Daniel Hutzler zum Glücksbringer 2021

Unser Verkaufsberater Daniel Hutzler hat von der SEAT FINANCIAL SERVICES eine besondere Auszeichnung für seine Leistungen und sein Engagement in der Kundenberatung verliehen bekommen.

ADAC Ecotest: SEAT auf dem ersten Platz

Auch in diesem Jahr hat der ADAC in seinem Ecotest das umweltfreundlichste Fahrzeug gekürt.

Der CUPRA Formentor ist das beliebteste Leasingfahrzeug

CUPRA fuhr im Jahr 2021 konstant auf der Überholspur – dies belegen nun auch die aktuellen Daten aus dem Leasing-Rückspiegel 2022 des Online-Automarktes LeasingMarkt.de.

AUTOHAUS FRANZ LUTZ - 30 JAHRE SEAT-VERTRAGSHÄNDLER

Im Jahr 2021 haben wir unser 30-jähriges Jubiläum als SEAT Vertragshändler gefeiert.

Wir unterstützen die SPIELGEMEINSCHAFT ADELSDORF/ AISCH

Wir haben die Jugendmannschaften der SG Adelsdorf/ Aisch mit 170 Ziptops ausgestattet.